Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Fragen, Erlebnisse & Erfahrungen rund um den String als Unterwäsche.
immerstring
G-String Träger
Beiträge: 126
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 11:23
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von immerstring » Fr 22. Nov 2019, 21:44

Ich war bei der Massage und wurde mittendrin angesprochen, ich sei gut vorbereitet mit dem String. So käme man prima an alles dran. Das fand ich cool, zumal ich solche Erzählungen in der Vergangenheit selten glauben konnte. Am Ende habe ich die Masseurin gefragt, ob Boxershortsträger nicht zu viel verpassen würden. Sie hat gelacht und genickt.

Wenn es einen Masseur stört, verdeckt er vermutlich den String mit einem Handtuch... ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor immerstring für den Beitrag (Insgesamt 2):
wilddieb6MisterThong76
Bewertung: 15.38%
Viele Grüße
Immerstring

-------------------------------------------
Immer nur String! 8-)

mr_thong88
Stringträger
Beiträge: 14
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 18:22
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von mr_thong88 » Do 26. Dez 2019, 22:40

Ich war vor kurzem beim Hautscreening beim Hautarzt. ich sollte mich bis zur Unterhose ausziehen. Der junge Arzt, ca. 30 Jahre alte, meinte dann als er mich angeguckt hat:

- Oh das ist ja eine praktische Unterhose für die Untersuchung.

- Ja, hab ich mir auch gedacht


Mehr wurde zu dem Thema aber nicht gesagt. Ich hab kein Problem damit mich im String vorm Arzt zu zeigen.

String1234
Stringträger
Beiträge: 20
Registriert: Mo 23. Dez 2019, 15:32
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von String1234 » Fr 27. Dez 2019, 12:01

Hatte vor kurzem eine Behandlung bei einer Urologin. War alles total entspannt, zu meinem String hat sie nichts gesagt.

Benutzeravatar
mangnasa321
Stringträger
Beiträge: 11
Registriert: So 21. Jun 2020, 21:32
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von mangnasa321 » Di 23. Jun 2020, 08:44

Ich finde es völlig normal mit String zum Arzt zu gehen, solange es ein „normaler“ String ist.
Hier eine meiner Besuche:

Ich war letzten Sommer wegen einer Sportverletzung am Knie im CT. Im Vorraum zum CT hat mich eine junge Arzthelferin, vielleicht 20 Jahre alt, empfangen.
Sie hat mich dann über alles aufgeklärt und mich anschließend gebeten, die Flip-Flops und die Auszuziehen. Sie hat daraufhin den Raum verlassen. Kurze Zeit später kam sie dann zurück, ich bin auf der Liege gesessen und hatte nur noch String und T-Shirt an. Sie machte einen offenbar überraschten Eindruck beim Betreten, aber keine Bemerkung etc.
Als Nächstes hat sie mir das Kontrastmittel spritzen wollen, das hatte jedoch nicht funktioniert. Darum hat sie eine ältere Kollegin dazu gerufen. Auch hier keine Reaktion.
Dann musste ich zum CT rüber laufen, hier wurde ich von einer weiteren Schwester begleitet, welche mich dann auf der CT Liege versorgt hat. Auch hier alles professionell.
Zum Schluss wurde ich dann aufgefordert wieder in den Vorraum zu gehen und mich wielded zu bekleiden. Mir ist dann eine andere Patientin entgegen gekommen, auch nur im String und Shirt. War ganz nett.

Ich glaube nicht, dass hier ein Unterschied gemacht wird, ob man nun String, Slip oder Short trägt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mangnasa321 für den Beitrag (Insgesamt 2):
muckelMartin1978
Bewertung: 15.38%

Erik777
Stringträger
Beiträge: 40
Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:44
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von Erik777 » Sa 27. Jun 2020, 19:41

mangnasa321 hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 08:44
Ich finde es völlig normal mit String zum Arzt zu gehen, solange es ein „normaler“ String ist.
Ich glaube nicht, dass hier ein Unterschied gemacht wird, ob man nun String, Slip oder Short trägt.
Also das denke ich auch! Schließlich ist es einfach nur Unterwäsche, die es dazu (fast) überall zu kaufen gibt, wenn natürlich auch etwas ungewöhnlich.
Ich käme mir eher komisch vor, wenn ich zu solch einem Termin extra was anderes anziehen würde.

Ich denke wenn Mann gepflegt ist, sollte das kein Ding sein. Bei entsprechendem Körper und weiblichem Gegenüber wahrscheinlich eher im Gegenteil ;)

Benutzeravatar
Spoonman78
Bulgestring Träger
Beiträge: 482
Registriert: So 20. Mai 2018, 15:44
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Hollern-Twielenfleth
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von Spoonman78 » Sa 27. Jun 2020, 20:17

Erik777 hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 19:41
mangnasa321 hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 08:44
Ich finde es völlig normal mit String zum Arzt zu gehen, solange es ein „normaler“ String ist.
Ich glaube nicht, dass hier ein Unterschied gemacht wird, ob man nun String, Slip oder Short trägt.
Also das denke ich auch! Schließlich ist es einfach nur Unterwäsche, die es dazu (fast) überall zu kaufen gibt, wenn natürlich auch etwas ungewöhnlich.
Ich käme mir eher komisch vor, wenn ich zu solch einem Termin extra was anderes anziehen würde.

Ich denke wenn Mann gepflegt ist, sollte das kein Ding sein. Bei entsprechendem Körper und weiblichem Gegenüber wahrscheinlich eher im Gegenteil ;)
Nanu!?
Seit wann gibt es denn Strings für Männer (fast) überall zu kaufen? Hier gab‘s ja schon diverse Postings, dass man(n) außer im Internet kaum je nen String in freier Wildbahn beobachten konnte (außer in nem Erotikshop).

Somit dürfte ein String eine ungewöhnliche Erscheinung darstellen - auch beim Arzt o.ä.

Und dann verstehe ich nicht, warum ein String bei weiblichem Gegenüber irgendwelche positiven Assoziationen auslösen sollte. Egal ob frisch enthaart oder mit Muskeln aus Stahl.
Da spielt doch wohl Wunschdenken die erste Geige...

Ich sage es daher nochmal - Ärztinnen, Sprechstundenhelfer, Physios, Heilerinnen, Kräuterfrauen oder was sonst sind Profis und müssen in ihrem Job auch damit klarkommen, wenn jemand Käsefüsse, Mundgeruch, Haare auf dem Rücken oder Furunkel am Hintern hat.
Somit wird das kleinste Problem sein, ob ihr im String oder in Boxershorts dort aufschlagt.

Ich würde aber jedem den Tipp geben, vielleicht nicht den minimalsten Teardrop anzuziehen und bei Leopardenmuster oder durchsichtigen Stoff auch eher nen Rückzieher zu machen. Denn die anwesenden Damen wollen da ganz nebenbei einfach nur ihren Job machen und nicht unterschwellig (oder ganz offensiv) angemacht werden, nur weil jemand sich für den Sexiest Man Alive hält....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Spoonman78 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Markusmatzematze999
Bewertung: 15.38%

Benutzeravatar
matzematze999
G-String Träger
Beiträge: 75
Registriert: So 7. Jul 2019, 17:48
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von matzematze999 » So 28. Jun 2020, 09:13

Du sprichst mir aus der Seele...genau so ist es, danke.

immerstring
G-String Träger
Beiträge: 126
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 11:23
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von immerstring » Mo 29. Jun 2020, 16:17

Dem schließe ich mich vorbehaltslos an.

Ich verstehe den Kick einer Konfrontation. Je weniger man sich sonst traut, desto mehr "kickt" es vermutlich beim Arztbesuch. Der erzählt es ja nicht weiter. Aber Leute... ich habe auch Herzklopfen bei meinen ersten Arzt- und Massagebesuchen gehabt. Aber lasst den Tigertanga oder das Spitzenhöschen Zuhause.
Ich sage es daher nochmal - Ärztinnen, Sprechstundenhelfer, Physios, Heilerinnen, Kräuterfrauen oder was sonst sind Profis und müssen in ihrem Job auch damit klarkommen, wenn jemand Käsefüsse, Mundgeruch, Haare auf dem Rücken oder Furunkel am Hintern hat.
Ein Stringtanga ist bestimmt mal eine - vielleicht sogar willkommene - Abwechslung. Ein präsentiertes Gehänge mit Fleischbeschau vermutlich nicht mehr. ;)
Viele Grüße
Immerstring

-------------------------------------------
Immer nur String! 8-)

Erik777
Stringträger
Beiträge: 40
Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:44
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von Erik777 » Mo 29. Jun 2020, 18:52

Spoonman78 hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 20:17
Nanu!?
Seit wann gibt es denn Strings für Männer (fast) überall zu kaufen? Hier gab‘s ja schon diverse Postings, dass man(n) außer im Internet kaum je nen String in freier Wildbahn beobachten konnte (außer in nem Erotikshop).
Echt? Also ich weiß ja nicht wo du wohnst, aber wenn ich hier in den Kaufhof gehe: Hängen da Strings.
Gehe ich weiter zu Karstadt: Hängen da Strings.
Gehe ich zu P&C: Hier gibt's auch welche.
Gehe ich in einen Wäscheladen - dann sowieso (zumindest wenn Sachen für Männer im Sortiment sind).
Bestellt man lieber bei Zalando? Auch kein Problem.
etc. etc.

Es ist jetzt nicht so, dass wir unsere Kleidungsstücke "unter der Ladentheke" oder bei Beate Uhse kaufen müssten! :lol:
Und wenn die niemand kaufen würde, würden sie auch nicht da hängen...

Benutzeravatar
Spoonman78
Bulgestring Träger
Beiträge: 482
Registriert: So 20. Mai 2018, 15:44
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Hollern-Twielenfleth
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von Spoonman78 » Mo 29. Jun 2020, 22:59

@Erik777:

Ich komme aus der Nähe von Hamburg. Und ja, bei Karstadt in Hamburg gibt es tatsächlich Strings für Männer. Und dann war‘s das auch schon. Das wurde aber ja schon hinreichend an anderer Stelle diskutiert und von einigen Forenmizgliedern bestätigt, dass man eben nicht „an jeder Straßenecke“ Strings für Männer findet.
Ich habe da mal den Test gemacht und in Hamburg bei drei großen Stores nachgefragt und bei mir vor Ort bei drei weiteren Läden. Nur bei einem gab es überhaupt Strings für Männer.

Aber das war ja eigentlich nicht der Aufhänger meines Postings.

Um mal eben einen kleinen Einblick zu geben:

Vor kurzem war ich zweimal beim Gastroenterologen und auch bei einer Osteopathin.
Beim Gastroenterologen wurde ich das erste Mal vom Doc allein untersucht - der String war kein Thema.
Beim zweiten Mal hatte ich das „Vergnügen“ mit dem Doc und zwei Arzthelferinnen. Auch hier war der String kein Thema - genausowenig wie die passende Tanline.

Bei der Osteopathin das gleiche Bild - der String kein Thema.

Antworten