Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Fragen, Erlebnisse & Erfahrungen rund um den String als Unterwäsche.
Renato
G-String Träger
Beiträge: 141
Registriert: Di 13. Aug 2019, 15:52
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ostschweiz/Rheintal
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von Renato » Di 20. Aug 2019, 11:32

emjay hat geschrieben:
Mo 19. Aug 2019, 21:00
Also wer unsicher ist (was erst einmal okay ist), zieht einfach einen Slip oder eine Pants an, sofern vorhanden.
Für mich eine weitere Gelegenheit, eine Cheeky Brief für den Arztbesuch oder für ins Spital anzuziehen. Frech genug, um nicht gewöhnlich zu sein, und trotzdem anständig genug, um die medizinischen Assistentinnen und das Pflegepersonal (und natürlich mich selbst) nicht in Verlegenheit zu bringen.

Hab beim Arzt auch schon diese semitransparente Manstore Cheeky Brief angehabt:
.
Manstore M101 Cheeky Po.jpg
Manstore M101 Cheeky Po.jpg (321.31 KiB) 2101 mal betrachtet
.
Und nein, es gab keinen Kommentar noch sonst eine sichtbare Reaktion :roll:

Zur Massage/Physio würde ich dagegen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit einen String anziehen. Ich bin übrigens schon mehrmals in der medizinischen Massage gewesen, wo mir auch der Po massiert wurde. Alles andere wäre meiner Ansicht nach nicht vollständig, denn die Gesässmuskeln gehören zu den grössten und kräftigsten. Warum sollten ausgerechnet die nicht massiert/gelockert werden?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Renato für den Beitrag (Insgesamt 2):
Martin1978Bistring69
Bewertung: 15.38%

Benutzeravatar
Wolpertinger
Microstring Träger
Beiträge: 162
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 12:05
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ulm
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von Wolpertinger » Di 20. Aug 2019, 14:56

Renato hat geschrieben:
Di 20. Aug 2019, 11:32
..... Ich bin übrigens schon mehrmals in der medizinischen Massage gewesen, wo mir auch der Po massiert wurde. Alles andere wäre meiner Ansicht nach nicht vollständig, denn die Gesässmuskeln gehören zu den grössten und kräftigsten. Warum sollten ausgerechnet die nicht massiert/gelockert werden?
Warum sollte man nicht auch den String bei einer Rücken, Po und Beinmassage ausziehen, da stört doch eigentlich jeder Stoff, egal wie klein.

Gruß Wolpertinger
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wolpertinger für den Beitrag:
Martin1978
Bewertung: 7.69%

TangaEVER
G-String Träger
Beiträge: 56
Registriert: So 21. Jul 2019, 19:21
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von TangaEVER » Do 29. Aug 2019, 19:45

Ich war heute bei der Massage und hatte eine Thaimassage. Ich hatte einen G-String an und die Massage begann am Rücken und die Arme und die Beine. Ich sollte mich dann auf den Rücken drehen und dann hatte ich ein komisches Erlebnis. Sie hat ja bei der Massage den String, als ich auf den Bauch lag, nach unten gezogen um auch hinten massieren zu können. Ich zog den wieder ein bisschen hoch als ich mich umdrehte. Die Masseuse tippte dann mit dem Finger vorne auf den Penis und fragte "massieren". Ich war total verduzt und verneinte. So ein Erlebnis hatte ich auch noch nicht. Ist euch sowas schon mal passiert? Ich wüsste auch nicht was die meinte mit massieren. :cry:

Benutzeravatar
emjay
String Fanatiker
Beiträge: 573
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 19:50
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 207 Mal
Kontaktdaten:

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von emjay » Do 29. Aug 2019, 20:04

Sie hat sich vermutlich erkundigt, ob du einen Handjob wünscht.

Benutzeravatar
Bistring69
Microstring Träger
Beiträge: 194
Registriert: So 16. Sep 2018, 18:23
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von Bistring69 » Do 29. Aug 2019, 21:20

TangaEVER hat geschrieben:
Do 29. Aug 2019, 19:45
Ich war heute bei der Massage und hatte eine Thaimassage.... . Die Masseuse tippte dann mit dem Finger vorne auf den Penis und fragte "massieren". Ich war total verduzt und verneinte. So ein Erlebnis hatte ich auch noch nicht. Ist euch sowas schon mal passiert? Ich wüsste auch nicht was die meinte mit massieren. :cry:
Frage jetzt mal nicht in welcher Stadt Du wohnst bzw. die Thai Massage erhalten hast. :D
Hier in Berlin ist es schon sehr ungewöhnlich wenn du nicht deinen Slip ausziehst
enauso gehört ein sogenanntes „happy end“ (Penis Massage bis zum Orgasmus) schon
fast überall zum "guten Ton" dazu. :o

Thai Massage Studios die mit „no erotic“ werben fallen da schon auf.

Es liegt mir fern einen ganzen oder auch nur teilweisen Berufszweig zu diskreditieren,
aber die Realität in Berlin ist halt so. Wenn nicht danach (seitens der männlichen Kunden
gefragt wird, würden sie das wohl so auch nicht anbieten.
Zuletzt geändert von Bistring69 am Do 29. Aug 2019, 22:33, insgesamt 2-mal geändert.
#FreetheNipple

Benutzeravatar
matzematze999
G-String Träger
Beiträge: 76
Registriert: So 7. Jul 2019, 17:48
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von matzematze999 » Do 29. Aug 2019, 21:28

Das stimmt🤣🤣🤣

TangaEVER
G-String Träger
Beiträge: 56
Registriert: So 21. Jul 2019, 19:21
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von TangaEVER » Do 29. Aug 2019, 22:05

Bistring69 hat geschrieben:
Do 29. Aug 2019, 21:20
TangaEVER hat geschrieben:
Do 29. Aug 2019, 19:45
Ich war heute bei der Massage und hatte eine Thaimassage.... . Die Masseuse tippte dann mit dem Finger vorne auf den Penis und fragte "massieren". Ich war total verduzt und verneinte. So ein Erlebnis hatte ich auch noch nicht. Ist euch sowas schon mal passiert? Ich wüsste auch nicht was die meinte mit massieren. :cry:
Frage jetzt mal nicht in welcher Stadt Du wohnst bzw. die Thai Massage erhalten hast. :D ä
Hier in Berlin ist es schon sehr ungewöhnlich wenn du nicht deinen Slip ausziehst genauso
gehört ein sogenanntes „happy end“ (Penis Massage bis zum Orgasmus) schon fast überall dazu. :o

Thai Massage Studios die mit „no erotic“ werben fallen da schon auf.

Es liegt mir fern einen ganzen oder teilweisen Berufszweig zu diskreditieren, aber die
Realität in Berlin ist halt so. Wenn nicht danach (seitens der männlichen Kunden) würden
sie das wohl such nicht anbieten.
Ist das wirklich gang und gebe? Auf vielen Seiten steht sowas wie "Keine Erotik" sind seriöses Massagestudio.
Im südlichen Raum soll man sich immer bis auf Unterhose ausziehen. Ist es nur in Berlin oder auch in anderen Städten so, dass man nackt ist?
Wie viel Zeit planen die denn dann für das Happy end ein? Die Verlangen dann extra am Ende? Nimmst du das regelmäßig war?

Benutzeravatar
Bistring69
Microstring Träger
Beiträge: 194
Registriert: So 16. Sep 2018, 18:23
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von Bistring69 » Fr 30. Aug 2019, 06:40

TangaEVER hat geschrieben:
Do 29. Aug 2019, 22:05
Ist es nur in Berlin oder auch in anderen Städten so, dass man nackt ist?
Wie viel Zeit planen die denn dann für das Happy end ein? Die Verlangen dann extra am Ende? Nimmst du das regelmäßig war?
Nach dem Du gestern gleich zweimal versucht hast einen
Raubüberfall auf meine Stringpunkte zu starten, verspüre
ich jetzt eigentlich keine Lust mehr Dir zu antworten.

Außerdem würde ich lieber weiterhin über String’s & Co.
schreiben wollen, als hier die Praktiken der Thai Studios
zu thematisieren. Ansonsten können wir auch hier gerne
mal darüber schreiben wie lange und wie tief ein Urologe
den Finger reinschieben sollte.
#FreetheNipple

Benutzeravatar
emjay
String Fanatiker
Beiträge: 573
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 19:50
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 207 Mal
Kontaktdaten:

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von emjay » Fr 30. Aug 2019, 14:58

Bistring69 hat geschrieben:
Fr 30. Aug 2019, 06:40
Außerdem würde ich lieber weiterhin über String’s & Co.
schreiben wollen, als hier die Praktiken der Thai Studios
zu thematisieren.
Da stimme ich zu und bitte alle darum, den String-Kontext wieder in den Vordergrund zu stellen.

Benutzeravatar
Micmar
Bulgestring Träger
Beiträge: 282
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 18:56
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Hamburg Rahlstedt
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von Micmar » Fr 30. Aug 2019, 15:01

TangaEVER hat geschrieben:
Do 29. Aug 2019, 19:45
Ich war heute bei der Massage und hatte eine Thaimassage.

Die Masseuse tippte dann mit dem Finger vorne auf den Penis und fragte "massieren". Ich war total verduzt und verneinte. So ein Erlebnis hatte ich auch noch nicht. Ist euch sowas schon mal passiert? Ich wüsste auch nicht was die meinte mit massieren. :cry:
Ist das bei Thai-Massagen nicht üblich? ^^

Antworten