Damenstrings

Fragen, Erlebnisse & Erfahrungen rund um den String als Unterwäsche.
JoeyString
G-String Träger
Beiträge: 62
Registriert: So 27. Mai 2018, 22:51
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Damenstrings

Beitrag von JoeyString » So 30. Sep 2018, 17:48

Hallo zusammen!

Ich eröffne hiermit den Thread "mal Damenstrings tragen" aus dem alten Forum wieder. Der Thread ist explizit an jene gerichtet, die (wie der Titel schon sagt) zur Abwechslung auch gerne mal zu einem Damenstring greifen und sich gerne über die Motivation, Gründe, Vorlieben, verschiedenen Modelle usw austauschen möchten. Jene, die keine Affinität dazu haben bzw dem nichts abgewinnen können (was ich natürlich auch verstehe, dass dies nicht jedermanns Sache ist), können den Faden ignorieren.

Zu mir: Ich trage seit 2 Jahren zur Abwechslung auch gerne mal einen Damenstring. Zum einen finde ich die Modelle oft sehr kreativ und schön geschnitten, ich bin fasziniert von der Vielfalt der Formen und Modelle, andererseits mag ich den samtigen, weichen Stoff und die tollen Materialien (wie sie bei Männer-Strings leider selten zu finden sind) einfach total. Bei mir hat sich dass so ergeben, weil ich ab und zu spontan bei meiner Freundin übernachte und keine Strings zum Wechseln dabei hatte. Eines Morgens meinte meine Freundin dann einfach "Ach, zieh doch sonst einen String von mir an". :D Da sie auch praktisch ausschliesslich Strings trägt, konnte ich mich anfangs gar nicht entscheiden, was ich anziehen soll :lol: Wobei die männliche Anatomie natürlich auch berücksichtigt werden muss- ich muss allerdings zugeben, dass ich bei "normalen" Damenstrings selten Probleme habe, alles zu verpacken, aber ich denke, dass ich wahrscheinlich auch weniger gut "gebaut" bin, als andere Männer.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JoeyString für den Beitrag:
Martin1978
Bewertung: 7.69%

Benutzeravatar
Stringbody
G-String Träger
Beiträge: 87
Registriert: Do 17. Mai 2018, 14:49
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Koblenz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Damenstrings

Beitrag von Stringbody » So 30. Sep 2018, 18:47

Ich trage auch gerne Damen Strings. Meine sind meistens sportliche Modelle wie auch meine Damen Stringbodys.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stringbody für den Beitrag:
Martin1978
Bewertung: 7.69%

Benutzeravatar
Christoph1990
Microstring Träger
Beiträge: 207
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 15:01
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Salzburg
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Damenstrings

Beitrag von Christoph1990 » So 30. Sep 2018, 20:39

JoeyString hat geschrieben:
So 30. Sep 2018, 17:48
Eines Morgens meinte meine Freundin dann einfach "Ach, zieh doch sonst einen String von mir an".
Echt eine coole Erfahrung, wow! Dazu ein bis zwei Fragen: Wo habt ihr euch kennengelernt? Und gibt es da noch mehr von ihrer Sorte? :lol:
Sollte natürlich nur Spaß sein, aber manchmal ist dieses ultrakonservative Salzburg einfach ein bisschen nervig - und meine Freundin ist zwar auch eher liberal eingestellt, aber nun auch wieder nicht so liberal. :cry:

Naja, also ich freue mich über diesen Thread, auch wenn ich selbst keine Damenstrings trage. Ich erlaube mir trotzdem mal nachzufragen: Ist das wirklich bequem? Sitzt da wirklich alles? Und sind Herrenstrings, die ja für Herrenmaße und -proportionen angefertigt sind, nicht vielfach angenehmer und alltagstauglicher? :shock:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Christoph1990 für den Beitrag:
Martin1978
Bewertung: 7.69%

JoeyString
G-String Träger
Beiträge: 62
Registriert: So 27. Mai 2018, 22:51
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Damenstrings

Beitrag von JoeyString » Mo 1. Okt 2018, 14:13

Christoph1990 hat geschrieben:
So 30. Sep 2018, 20:39
JoeyString hat geschrieben:
So 30. Sep 2018, 17:48
Eines Morgens meinte meine Freundin dann einfach "Ach, zieh doch sonst einen String von mir an".
Echt eine coole Erfahrung, wow! Dazu ein bis zwei Fragen: Wo habt ihr euch kennengelernt? Und gibt es da noch mehr von ihrer Sorte? :lol:
Sollte natürlich nur Spaß sein, aber manchmal ist dieses ultrakonservative Salzburg einfach ein bisschen nervig - und meine Freundin ist zwar auch eher liberal eingestellt, aber nun auch wieder nicht so liberal. :cry:

Naja, also ich freue mich über diesen Thread, auch wenn ich selbst keine Damenstrings trage. Ich erlaube mir trotzdem mal nachzufragen: Ist das wirklich bequem? Sitzt da wirklich alles? Und sind Herrenstrings, die ja für Herrenmaße und -proportionen angefertigt sind, nicht vielfach angenehmer und alltagstauglicher? :shock:
Ja, ich hab echt Glück mit meiner Freundin! :) Sie findet es interessanterweise toll, mich ab und zu in ihrer Wäsche zu sehen, ich glaub, sie mag den Reiz des Ungewöhnlichen/Unkonventionellen. Ich bin auch am ganzen Körper enthaart und schlank, habe aber eher einen weiblichen Hintern, von daher sieht es unserer Meinung nach ganz passabel aus.
Wegen des Tragekomforts: Es muss natürlich ein String sein, der vorne ein wenig grosszügiger geschnitten ist, dann hat bei mir (ich habe einen Blutpenis und bin ev eher ein wenig kleiner bestückt als der Durchschnitt) alles prima Platz und der Tragekomfort ist fantastisch!
Ich finde die Strings hier zb sehr angenehm zu tragen:

https://www.hunkemoller.de/de_de/63-tan ... 38400.html

https://www.hunkemoller.de/de_de/63-str ... 36416.html

https://www.zalando.de/edc-by-esprit-ra ... g-q11.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JoeyString für den Beitrag:
Martin1978
Bewertung: 7.69%

Benutzeravatar
Christoph1990
Microstring Träger
Beiträge: 207
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 15:01
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Salzburg
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Damenstrings

Beitrag von Christoph1990 » Mo 1. Okt 2018, 19:39

Voll witzig, deine Beschreibung trifft auf mich größtenteils auch zu: Ich bin eher groß und schlank, habe wohl tendenziell eher einen weiblichen Hintern, rasiere mich meistens (wenn ich mich nicht gerade gehen lasse :lol:) und habe - glaube ich - auch eher einen Blutpenis. Wobei ich sagen würde, dass ich dennoch eher gut bestückt bin und vermutlich leicht über dem Durchschnitt liege. Daher auch meine Vermutung, dass es nicht allzu angenehm wäre, Damenstrings zu tragen.

Die Strings, die du verlinkt hast, sind natürlich tatsächlich etwas großzügiger geschnitten. Könnte mir durchaus vorstellen, dass sich das platzmäßig irgendwie ausgeht. Aber dennoch die Frage: Wieso keine Männerstrings, wo die dir im Vorhinein schon relativ sicher sein kannst, dass sie vorn großzügiger geschnitten sind? Und sind dir/ sind euch gerade die Damenstrings mit Spitze nicht etwas zu "feminin"? Oder ist es genau das, was du an Damenstrings magst, bzw. was ihr daran mögt?

Benutzeravatar
emjay
String Fanatiker
Beiträge: 537
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 19:50
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal
Kontaktdaten:

Re: Damenstrings

Beitrag von emjay » Mo 1. Okt 2018, 20:37

Ich sollte mich ja raushalten, weil ich keine Affinität zum Thema habe, aber nun ja … ;)

Als das Thema vor Urzeiten aufkam, wurde noch die größere Auswahl und der geringe Preis bei Damenwäsche genannt.

Für mich wäre das nichts, weil ich finde, dass gerade bei diesem Bekleidungsstück die Anatomie berücksichtigt werden sollte. Die gezeigten Modelle wären mir zudem zu feminin durch den Stoff oder die Verzierungen.

Verschiedene Schnitte gibt's bei den Herrenstrings nun wirklich auch, ebenso Stoffe, mögen die mehrheitlich aber auch nicht so schmusig sein. Ausbrennerware hatte ich auch mal von Manstore, von Olaf Benz gab's mal einen mit groben Löchern, dazu immer wieder Lack und Leder von Manstore.

Wenn überhaupt, könnte ich mir sowas vorstellen:
https://shop.skiny.com/products/women/S ... black_7665

Nichtsdestotrotz halte ich Modelle mit Mittelnaht für besser geeignet.

Ich stelle mir gerade vor, dass Leute, die es gerade geschafft haben, einen Herren-String im Geschäft zu kaufen oder damit zum Arzt zu gehen, nun vor der neuen Herausforderung stehen und es entsprechende Threads gibt: "Im Damen-String zum Arzt?" :D

Aber ich will nicht den Thread kaputtmachen. Wer's mag … ;)

JoeyString
G-String Träger
Beiträge: 62
Registriert: So 27. Mai 2018, 22:51
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Damenstrings

Beitrag von JoeyString » Di 2. Okt 2018, 17:44

Christoph1990 hat geschrieben:
Mo 1. Okt 2018, 19:39
Die Strings, die du verlinkt hast, sind natürlich tatsächlich etwas großzügiger geschnitten. Könnte mir durchaus vorstellen, dass sich das platzmäßig irgendwie ausgeht. Aber dennoch die Frage: Wieso keine Männerstrings, wo die dir im Vorhinein schon relativ sicher sein kannst, dass sie vorn großzügiger geschnitten sind? Und sind dir/ sind euch gerade die Damenstrings mit Spitze nicht etwas zu "feminin"? Oder ist es genau das, was du an Damenstrings magst, bzw. was ihr daran mögt?
Um Missverständnisse auszuräumen: Ich trage fast ausschliesslich Männer-Strings, dass ich mal zu einem Damenstring greife, ist die Ausnahme und kommt ca. 2-3 Mal pro Monat vor (und natürlich nicht, wenn ich mich in der Umkleide, beim Arzt oder sonst jemandem zeige). Ich (und meine Freundin) mögen dabei durchaus das Feminine und Unkonventionelle, abgsehen davon, garantieren die feinen Stoffe einfach ein ganz besonderes, unglaublich angenehmes Tragegefühl, dass ich sonst bei fast keinem Männerstring schon erlebt habe.

Benutzeravatar
Küstenjung
G-String Träger
Beiträge: 75
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 13:59
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Damenstrings

Beitrag von Küstenjung » Fr 5. Okt 2018, 14:19

Hab was gefunden, viell interessiert es den ein oder anderen der gerne spitze trägt ;)
https://www.dexer.de/Underwear/Strings/ ... 28469.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Küstenjung für den Beitrag:
Martin1978
Bewertung: 7.69%
Auf Stringsuche...

Benutzeravatar
ladyboy
Stringträger
Beiträge: 13
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 13:27
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Damenstrings

Beitrag von ladyboy » Sa 6. Okt 2018, 18:36

Der sieht ja echt gut aus. Würde ich auch gerne tragen.

Benutzeravatar
ladyboy
Stringträger
Beiträge: 13
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 13:27
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Damenstrings

Beitrag von ladyboy » Fr 28. Jun 2019, 13:15

hat sonst keiner Erfahrungen mit dem Tragen von Damenstrings?

Antworten