Joe Snyder - Bulge

Fragen, Erlebnisse & Erfahrungen rund um den String als Bademode.
Cheetah
Stringträger
Beiträge: 36
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 15:39
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Joe Snyder - Bulge

Beitrag von Cheetah » Do 19. Sep 2019, 18:41

Hallo,

habe mir einen Joe Snyder Bulge String und Bulge Tanga zugelegt.

Ich muss schon sagen, die sind vorne ultraknapp, tragen sich aber sehr angenehm.
Nur das kostet vermutlich richtig Überwindung die am Strand oder See zu tragen.

Fürs Hallenbad no go und auch das Familienbad ziemlich sicher nein.

Wer hat Erfahrungen mit dem Modell

Benutzeravatar
Dikdekok
Stringträger
Beiträge: 28
Registriert: Do 20. Jun 2019, 23:35
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Joe Snyder - Bulge

Beitrag von Dikdekok » Do 19. Sep 2019, 22:10

Hab ich und auch ziemlich oft getragen am Strand in den Niederlanden und Griechenland. In verschiedene Farben (rot, aqua und Regenbogen). Nie ein Problem.

Würde sogar einmal angesprochen durch eine etwas ältere Dame. Sie sagte mir das ich aussah wie ein Adonis und dass meine Badehöschen so schön war.

Dik
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dikdekok für den Beitrag (Insgesamt 2):
Martin1978Thongboy85
Bewertung: 14.29%

jogel60
Stringträger
Beiträge: 10
Registriert: Di 30. Okt 2018, 21:12
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Joe Snyder - Bulge

Beitrag von jogel60 » So 22. Sep 2019, 07:02

Hi
habe auch nie ein Problem gehabt.
Ich finde das die Strings nicht zu gewagt sind,da gibt es bestimmt noch kleinere.
Also ich würde sagen .....testen

stringdoktor
G-String Träger
Beiträge: 125
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 20:27
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Joe Snyder - Bulge

Beitrag von stringdoktor » So 22. Sep 2019, 19:05

Die Modelle habe ich auch, gehe oft damit schwimmen und hatte bisher noch keine Probleme
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor stringdoktor für den Beitrag:
Martin1978
Bewertung: 7.14%

Cheetah
Stringträger
Beiträge: 36
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 15:39
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Joe Snyder - Bulge

Beitrag von Cheetah » So 29. Sep 2019, 12:50

Danke für eure Antwoten. Habt ihr den Bulge String oder den Bulge Tanga getragen.
Ich finde den Bulge String noch kleiner vorne, sitzt auch etwas strammer.
Ich nehme sie auf alle Fälle mit in den Urlaub

Benutzeravatar
trm_string
Microstring Träger
Beiträge: 247
Registriert: Do 17. Mai 2018, 22:54
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal
Kontaktdaten:

Re: Joe Snyder - Bulge

Beitrag von trm_string » Do 10. Okt 2019, 20:27

Cheetah hat geschrieben:
So 29. Sep 2019, 12:50
Habt ihr den Bulge String oder den Bulge Tanga getragen.
Ich finde den Bulge String noch kleiner vorne, sitzt auch etwas strammer.
Ich habe den Bulge String, aber ich habe ihn noch nicht getragen, weil ich den "Bulge"-Effekt für ein Badestring doch etwas zu aufdringlich finde.

Ich habe einen sehr ähnlichen String von Daniel Alexander: den DA771. Der Schnitt ist gleich, aber der Bulge-Effekt ist weniger. Auf den Bildern lässt sich das leider nur sehr schlecht vergleichen.

Dieser String war als Alternative für meinen G-Strings gedacht, aber bisher haben dafür immer die "Rio-Strings" von Danny5164 gereicht.

Ergogenos hat mehr Bilder vom DA771 (auch ansicht von hinten) :
https://www.erogenos.com/products/danie ... 1311610979

olli64
Stringträger
Beiträge: 12
Registriert: Di 13. Aug 2019, 21:38
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Joe Snyder - Bulge

Beitrag von olli64 » Fr 11. Okt 2019, 15:59

Wobei die Strings der Polyester Beach Serie vorne noch eine Spur kleiner sind.

G-Stringman
G-String Träger
Beiträge: 117
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 22:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Joe Snyder - Bulge

Beitrag von G-Stringman » Do 28. Nov 2019, 12:14

Hallo trage normalerweise Strings und Tangas, irgendwie würde es mich reizen, mir einen Bulge zuzulegen. Könnt ihr mir sagen, was das Nette am Bulge ist, warum ihr ihn trägt, was ihn auszeichnet?

Benutzeravatar
emjay
String Fanatiker
Beiträge: 587
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 19:50
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal
Kontaktdaten:

Re: Joe Snyder - Bulge

Beitrag von emjay » Do 28. Nov 2019, 17:59

"Bulge" bezeichnet ja lediglich einen speziellen Schnitt, der für eine ausgeprägtere "Beule" sorgt und somit die Genitalien stärker präsentiert. Als solches kann der Schnitt im Prinzip neben Strings auch mit Tangas etc. kombiniert werden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor emjay für den Beitrag:
muckel
Bewertung: 7.14%

Benutzeravatar
trm_string
Microstring Träger
Beiträge: 247
Registriert: Do 17. Mai 2018, 22:54
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal
Kontaktdaten:

Re: Joe Snyder - Bulge

Beitrag von trm_string » Fr 29. Nov 2019, 19:49

emjay hat geschrieben:
Do 28. Nov 2019, 17:59
"Bulge" bezeichnet ja lediglich einen speziellen Schnitt, der für eine ausgeprägtere "Beule" sorgt und somit die Genitalien stärker präsentiert. Als solches kann der Schnitt im Prinzip neben Strings auch mit Tangas etc. kombiniert werden.
Nach einer einer Unterbrechung von 2 Jahren ist "JP-Beach" wieder online, mit einer anderen Inhaberin.

JP-Beach hat den "JP-Bulge" als Slip (ca. 50 % Pobedeckung) und als String. Der String ist mit dem Bulgestring von JoeSnyder vergleichbar.

Wie schon vorher in diesem Thread gesagt, finde ich diese Modelle nicht empfehlenswert als Badestrings. Für Badestrings gilt eher: je unauffälliger, umso besser. So eine Beule als Präsentierteller - da sollte man sich nicht wundern, wenn besorgte Mütter zum Bademeister rennen.
.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor trm_string für den Beitrag (Insgesamt 3):
heyjoeRenatoBistring69
Bewertung: 21.43%

Antworten