Erfahrungen: Qualität von Joe Snyder

Welche Einkaufstipps / Erfahrungen habt ihr? Empfehlt und bewertet eure Strings.
Antworten
ffm
String Spanner
Beiträge: 2
Registriert: So 12. Jan 2020, 17:59
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Erfahrungen: Qualität von Joe Snyder

Beitrag von ffm » Mo 10. Feb 2020, 13:37

Seit einiger Zeit trage ich gern Strings von Joe Snyder. Schnitt und Passform finde ich super. Was mich stört ist die Qualität. Schon nach kurzer Zeit gehen bei verschiedenen Exemplaren Nähte auf und einzelne Fäden hängen ab. Wie sind eure Erfahrungen? Was mich kürzlich stutzig machte: Alle diese Strings habe ich bei inundies.com bestellt. Dort ist bspw. der Bulge fast 10€ billiger, als bei manch anderen Shops? Ob dort vielleicht B-Ware verkauft wird?

Markus
Stringträger
Beiträge: 14
Registriert: Fr 6. Sep 2019, 21:58
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Nähe Bremen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Erfahrungen: Qualität von Joe Snyder

Beitrag von Markus » Mo 10. Feb 2020, 17:08

Hab ich auch schon gehabt. Mein blauer und weißer sind top trotz mehrerer wasch und Trockner Durchgängen pro Woche. Die schwarzen schwarzen sind alle defekt. Hab ich dann selbst genäht.
Händler meint liegt daran dass sie nur Handwäsche abkönnen.

Online
haenschen15.4
G-String Träger
Beiträge: 73
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 17:44
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Münsterland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Erfahrungen: Qualität von Joe Snyder

Beitrag von haenschen15.4 » Mo 10. Feb 2020, 17:12

Ich habe erst seit kurzem 2 von JS, gefertigt in Mexiko. Löblicherweise weist der easyfunshop Schäfer in Polch darauf hin, daß die Teile bei Kontakt mit Salzwasser schneller ausbleichen können. Das kenn ich leider auch von Eros Veneziani. Schlechte Nähte sind mir noch nicht aufgefallen.

stringdoktor
G-String Träger
Beiträge: 98
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 20:27
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen: Qualität von Joe Snyder

Beitrag von stringdoktor » Mo 10. Feb 2020, 19:03

Ich habe dort auch schon einige Teile bestellt weil sie um einiges billiger wahren und ich habe das gleiche Problem mit den Nähten darum vermute ich auch das es B-Wahre ist. :(

Benutzeravatar
stringcut
Stringträger
Beiträge: 21
Registriert: Do 17. Mai 2018, 18:49
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Augsburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Erfahrungen: Qualität von Joe Snyder

Beitrag von stringcut » Mo 10. Feb 2020, 21:04

Das würde ja bedeuten, dass man bei Strings, die man im Handel direkt kauft, keine Qualitätsschwankungen hat, da ja immer A-Ware. Meine Strings sind alle aus einem Laden in Köln oder aus einem Laden in Hamburg. Teilweise gut, teilweise schlecht.

Benutzeravatar
Spoonman78
Bulgestring Träger
Beiträge: 408
Registriert: So 20. Mai 2018, 15:44
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Hollern-Twielenfleth
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal

Re: Erfahrungen: Qualität von Joe Snyder

Beitrag von Spoonman78 » Mo 10. Feb 2020, 22:17

Ich habe mit meinen JS-Modellen keinerlei Probleme. Keine Auflösungserscheinungen oder andere Mängel.
Habe, wenn ich mich recht erinnere, alle bei DeadGoodUndies gekauft.

Benutzeravatar
Dikdekok
Stringträger
Beiträge: 21
Registriert: Do 20. Jun 2019, 23:35
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Erfahrungen: Qualität von Joe Snyder

Beitrag von Dikdekok » Di 11. Feb 2020, 23:06

Ich hatte das auch mit den Nähe. Mir ist erzählt dass eine Mass grösser das Problem erhebt. Und das stimmt.

Sonne und Salz oder chlor Wasser verkürzen den Lebensdauer stark.

Dennoch trage ich immer JS am Strand und im Schwimmbader, weil ich den Shnitt und das Komfort sehr lieb hab.

Dik.

Benutzeravatar
trm_string
Microstring Träger
Beiträge: 201
Registriert: Do 17. Mai 2018, 22:54
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen: Qualität von Joe Snyder

Beitrag von trm_string » Mi 12. Feb 2020, 20:36

.

Zum Nähen von elastischen Stoffen dazu braucht man eine elastische Naht. Das sind Zick-Zack-Nähte; davon gibt es mehrere Varianten.

Außerdem muss der Stoff beim Nähen gedehnt werden: nicht zu wenig, denn sonst werden die Fäden der Nähte schon beim normalen Gebrauch überlastet, und auch nicht zu viel, denn sonst ist die ungedehnte Naht zu locker und die einzelnen Stiche bilden kleine Schleifen.

Bei JoeSnyder ist das noch etwas kritischer, weil das Lycra von JS sehr dehnbar ist. Das gibt ja auch den komfortablen "Sitz" und die gute Passform. Aber zum Nähen dieses Stoffes braucht man eine richtige Fachkraft und rein visuell ist nicht erkennbar, ob die Naht korrekt ist; dazu muss man schon Hand anlegen.

Beim Gebrauch als Badestring ist das Problem kritischer als bei Wäschestrings, weil man Badestrings normalerweise etwas knapper wählt, damit sie fester sitzen.

@ ffm, Markus, stringdoktor :

Eine gute Naht ist fast genau so dehnbar wie der Stoff neben der Naht. Wenn Ihr die Problemnähte vorsichtig dehnt, lassen sie sich dann so weit dehnen wie der Stoff, oder gibt es vor der maximalen Dehnung des Stoffes eine Art Anschlag, wo die Fäden der Naht ihre maximale Länge erreicht haben?
.

Benutzeravatar
Stringlover
G-String Träger
Beiträge: 95
Registriert: Mo 29. Okt 2018, 13:59
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Burghausen
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Erfahrungen: Qualität von Joe Snyder

Beitrag von Stringlover » Fr 14. Feb 2020, 11:34

Hallo,

Ich habe ca. 20 Stk. von Joe Snyder.
Hatte nur bei einem das Problem das eine naht aufging. Das wahr ein Bulge String, da ging die Frontnaht auf! Sonst bei allen alles gut Top qualitat.
Die ältesten sind ca. 7 Jahre alt, haben zwar etwas an Elastizität verloren aber sonst noch sehr gut in schuss.
Trage sie sehr gerne und oft. Immer mit Maschinenwäsche.

Antworten