Deutsche String-Männer in Miami

Meldungen zum Thema String tragen aus Funk, Fernsehen, Zeitungen oder dem Internet sind hier zu finden. Falls ihr neue News veröffentlichen wollt, startet einen neuen Thread!
Antworten
Benutzeravatar
heyjoe
G-String Träger
Beiträge: 64
Registriert: Do 26. Jul 2018, 23:44
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Bern
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Deutsche String-Männer in Miami

Beitrag von heyjoe » So 19. Mai 2019, 18:53

Hier ein Bericht, in dem von deutschen Männern in Strings die Rede ist.

https://www.welt.de/reise/Fern/article1 ... Miami.html

Was meint ihr dazu? Sind die Amis wirklich so prüde in Miami?
Ich dachte immer, dort gibt es genug Latinas, um die Strandmode etwas aufzulockern?

Benutzeravatar
emjay
Bulgestring Träger
Beiträge: 402
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 19:50
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutsche String-Männer in Miami

Beitrag von emjay » So 19. Mai 2019, 19:48

Der Artikel ist schon etwas älter, aber nachdem vor längerer Zeit in amerikanischen Speedo-Foren mitgelesen habe, halte ich das für zutreffend.

Benutzeravatar
trm_string
Microstring Träger
Beiträge: 184
Registriert: Do 17. Mai 2018, 22:54
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutsche String-Männer in Miami

Beitrag von trm_string » So 19. Mai 2019, 20:28

heyjoe hat geschrieben:
So 19. Mai 2019, 18:53

Was meint ihr dazu? Sind die Amis wirklich so prüde in Miami?

In den USA gibt es sehr große regionale Unterschiede zwischen extrem konservativ einerseits und moderat progressiv andererseits. Die beiden Extremen driften immer mehr auseinander und die ehemalige Mitte driftet immer mehr ab. "Extrem konservativ" bedeutet immer auch "extrem prüde".

Was Prüderie betrifft liegt nach meinem Wissen Florida (mit Miami) eher im mittleren Bereich.

Der Artikel ist ganz gut geschrieben, mit einer Prise Humor.

Mit der Aussage "Kein Deutscher käme auf die Idee, knielange Bermudas-Shorts mit Unterhosen anzulegen und damit ins Wasser zu gehen." zeigt der Autor aber, dass er schon seit ziemlich langer Zeit nicht mehr in einem Deutschen Freibad war. Stolz herausschauende Unterhosen sind in letzter Zeit etwas weniger geworden, aber doch immer noch sehr häufig zu sehen.
.

Antworten