FKK oder String

Wie denkt ihr über FKK? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Alle Themen rund um die Freikörperkultur finden hier ihren Platz!
stringdoktor
Stringträger
Beiträge: 33
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 20:27
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

FKK oder String

Beitrag von stringdoktor » Mi 23. Mai 2018, 20:27

Hallo, Ich mache wo es möglich ist FKK, ansonsten gehe ich nur im String Baden wo kein FKK erlaubt ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor stringdoktor für den Beitrag (Insgesamt 2):
Wolpertingerspeedobi
Bewertung: 18.18%

Benutzeravatar
TimeToLive
G-String Träger
Beiträge: 63
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 12:42
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Offenburg
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: FKK oder String

Beitrag von TimeToLive » Do 24. Mai 2018, 12:37

Nackt fühle ich mich am Wohlsten in Thermen bei entsprechenden Events oder generell im Saunabereich.

In freier Natur (Meer, Baggersee) bevorzuge ich Strings. Strings finde ich da einfach spannender und sicherer. Bin da nämlich etwas vorbelastet. Direkten Quallenkontakt oder auch ein Stich eines Insekts in eine bestimmte Körperregion (wie es ein Bekannter von mir erleben musste) möchte ich mir lieber nicht vorstellen.

Ausserdem lässt sich die Tanline dort am besten generieren

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TimeToLive für den Beitrag:
speedobi
Bewertung: 9.09%
LG
Thomas
TimeToLive

Benutzeravatar
Autofahrer
G-String Träger
Beiträge: 57
Registriert: Do 24. Mai 2018, 11:39
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: (fast) dauernd unterwegs...
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: FKK oder String

Beitrag von Autofahrer » Do 24. Mai 2018, 12:46

"Drunter" trage ich nur String - aber wenn die sonne scheint, ziehe ich am Liebsten alles aus.
Eine TanLine will ich gar nicht haben, lieber möglichst wenig Kanten...

Benutzeravatar
Wolpertinger
G-String Träger
Beiträge: 87
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 12:05
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ulm
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: FKK oder String

Beitrag von Wolpertinger » Sa 26. Mai 2018, 15:50

stringdoktor hat geschrieben:
Mi 23. Mai 2018, 20:27
Hallo, Ich mache wo es möglich ist FKK, ansonsten gehe ich nur im String Baden wo kein FKK erlaubt ist.
Autofahrer hat geschrieben:
Do 24. Mai 2018, 12:46
"Drunter" trage ich nur String - aber wenn die sonne scheint, ziehe ich am Liebsten alles aus.
Eine TanLine will ich gar nicht haben, lieber möglichst wenig Kanten...
Genau so halte ich es auch.
In der wöchentlichen Sauna bin ich ja auchimmer nackt.

Gruß Wolpertinger

Wiko61
Stringträger
Beiträge: 33
Registriert: Do 17. Mai 2018, 12:15
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Nordhorn
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: FKK oder String

Beitrag von Wiko61 » Sa 26. Mai 2018, 20:04

Fühle mich im String am wohlsten.In Thermen wo Textilfrei ist muß ich mich dem natürlich entledigen.

Benutzeravatar
Spoonman78
G-String Träger
Beiträge: 63
Registriert: So 20. Mai 2018, 15:44
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Hollern-Twielenfleth
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: FKK oder String

Beitrag von Spoonman78 » So 27. Mai 2018, 20:16

In der Therme am Liebsten zur langen Saunanacht mit Nacktbaden, aber am Strand dann zum Sonnen lieber im String (auch wegen der Tanline).
Wenn ich am Baggersee aber „Fun“ suche, dann geht’s auch mal ohne String oder er wird beizeiten ausgezogen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Spoonman78 für den Beitrag:
speedobi
Bewertung: 9.09%

Benutzeravatar
speedobi
Stringträger
Beiträge: 42
Registriert: Mi 23. Mai 2018, 19:32
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Mistelbach
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: FKK oder String

Beitrag von speedobi » Do 31. Mai 2018, 18:27

Ich finde, das kann man so nicht beantworten - es hat beides seinen Reiz - und beides benötigt auch ein unterschiedliches Umfeld. E sist erregend, komplett nackt - nur mit einem Cockring z.B: - durch die Natur zu wnadern, wie es in der Lobau bei Wien möglich ist - aber auch erregend, auf einem "normalen " Badebereich den String auszuführen - und sich so allen möglichen Emotionen auszusetzen, sehr oft sind sie positiv!) - Hat beides etwas, dass die exhibitionistische Ader befriedigt ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor speedobi für den Beitrag (Insgesamt 2):
Spoonman78Martin1978
Bewertung: 18.18%

G-Stringman
Stringträger
Beiträge: 27
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 22:24
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: FKK oder String

Beitrag von G-Stringman » Di 5. Jun 2018, 14:44

Ich stehe eindeutig auf Strings, die man an einsamen Seen oder Stränden ausführt, wo andere Leute durchaus FKK baden. Im String fällt man mehr auf als FKK - sonderbarerweise, gleichwohl man mehr verhüllt. Ein Widerspruch oder nicht?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor G-Stringman für den Beitrag:
speedobi
Bewertung: 9.09%

Benutzeravatar
xrlx
Stringträger
Beiträge: 23
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 01:30
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Kraichgau
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: FKK oder String

Beitrag von xrlx » Do 7. Jun 2018, 00:38

Würde ich so nicht mal behaupten, dass das ein Widerspruch ist. Gerade bei Kleidung geht es teilweise darum, zu provozieren, bzw eine bestimmte Reaktion zu erzielen. Am FKK Strand nackt sein, ist ja nix besonderes. Ein String tragen schon, egal, ob am "normalen" See, oder FKK See.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor xrlx für den Beitrag:
Wolpertinger
Bewertung: 9.09%

Benutzeravatar
Stringtomm
Stringträger
Beiträge: 15
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 11:04
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: FKK oder String

Beitrag von Stringtomm » Di 19. Jun 2018, 19:23

Hallo!

Wir hatten das Thema schon mal im alten Forum. Warum muss ich zwingend irgendwo "auffallen" oder "provozieren"?
Der FKK-Strand ist nach wie vor Textilfrei. Da bringt es auch nix wenn man(n) einen noch so kleinen Microstring trägt. Es ist halt nicht Textilfrei, weil ja ein String bekanntlich überwiegend aus Textilien gefertigt wird. Anders verhält es sich am Textilstrand, wo eben irgendwelche prüden Mitbürger den knappen Schnitt verpöhnen. Dann muss man noch zu zweit im superkleinen Microstring dort Parade laufen und wieder sind wir der "Schwulenszene" ein ganzes Stückchen näher gerückt.
Denkt mal drüber nach-

VG

Antworten