Der perfekte Stringkörper beim Mann?

Körperbewusstsein ist vielen Stringträgern sehr wichtig. - Um Fragen rund ums Wohlfühlen (Sport, Gesundheit & Körperpflege)
G-Stringman
G-String Träger
Beiträge: 117
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 22:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Der perfekte Stringkörper beim Mann?

Beitrag von G-Stringman » Sa 29. Feb 2020, 12:23

Nicht unwichtig ist natürlich, dass man einen knackigen Po hat. Wie man den trainiert, weiß sich nicht, aber sonst kommt der String nicht zur Geltung

Renato
Microstring Träger
Beiträge: 156
Registriert: Di 13. Aug 2019, 15:52
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Heidiland im Rheintal
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Der perfekte Stringkörper beim Mann?

Beitrag von Renato » So 1. Mär 2020, 10:10

G-Stringman hat geschrieben:
Sa 29. Feb 2020, 12:23
Nicht unwichtig ist natürlich, dass man einen knackigen Po hat. Wie man den trainiert, weiß sich nicht, aber sonst kommt der String nicht zur Geltung
Wer Sport treibt, hat in den meisten Fällen schon einen mehr oder weniger ausgeprägten Knackpo, je nach Art des Trainings. Für allen anderen eine einfache Alternative so wie bereits zwei Beiträge weiter oben (!) beschrieben:
Renato hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 23:43
Ich finde, wer immer einen String tragen will, soll das auch tun, unbesehen von seiner mehr oder vielleicht auch weniger tollen und sportlichen Figur. Ob sich jemand dann mit schwabbelndem Bierbauch und Hängepo im knappen (G-)Badestring an den Strand wagt und sich dabei auch noch wohl fühlt, kann ich nicht beurteilen. Ich selbst würde mich so nie unter Leute wagen.

Ich werde öfters auf meinen für mein fortgeschrittenes Alter noch knackigen Po angesprochen (was mich natürlich freut :-)). Vielleicht hilft ja folgendes absolut minimalistisches "Programm" dem einen oder anderen Stringer auch zum Knackpo, zumal es kaum Zeit kostet und unauffällig in den Tagesablauf eingefügt werden kann:

a) Konsequent auf Lift und Rolltreppe verzichten und statt dessen Treppen benützen - und dabei immer zwei Stufen auf einmal nehmen. Ich für mich gehe oft ein, zwei Treppen mehr als ich müsste, also z.B. im Warenhaus eine Etage höher und dann gleich wieder runter.
b) Zusätzlich 10 - 20mal pro Tag die Pobacken im Stehen für 20 ... 30 Sekunden so kräftig wie möglich zusammenpressen. Diese Übung kann man unauffällig z.B. vor dem Kaffeeautomaten, beim Telefonieren im Büro, beim Warten auf den Bus etc. machen.

Ja, richtig, wer den Po trainiert, kann das kaum, ohne auch die Oberschenkel zu straffen, so auch mit diesen Übungen.

Bei konsequenter Durchführung stellen sich bereits nach wenigen Wochen sichtbare Resultate ein.
Natürlich sind auch Kniebeugen z.B. nach dem Aufstehen oder im Badezimmer beim Zähneputzen eine gute Übung für die Po- und Oberschenkelmuskulatur.

actionthong
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Der perfekte Stringkörper beim Mann?

Beitrag von actionthong » Fr 20. Mär 2020, 16:52

Auf jeden Fall ist an deiner Figur nichts auszusetzen. Je älter man ist, desto schwieriger ist wird die Figur zu halten. Es wäre traurig, wenn man mit zunehmendem Alter oder mit einer anderen Figur keinen Tanga mehr tragen könnten. Aber wie bei allem bestimmt der allgemeine Nenner das Bild. Man muss also wie das Image der Modewelt sein.In meinen Träumen ist er auch so :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor actionthong für den Beitrag:
Martin1978
Bewertung: 7.14%

Antworten