Ein herzliches Hallo aus der Schweiz

Hier stellen sich neuregistrierte User vor. Egal ob Stringträger oder Interessierte.
Antworten
Benutzeravatar
Renato
Stringträger
Beiträge: 14
Registriert: Di 13. Aug 2019, 15:52
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ostschweiz/Rheintal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Ein herzliches Hallo aus der Schweiz

Beitrag von Renato » Di 13. Aug 2019, 17:21

Ich bin Renato aus der Schweiz, nahe dem Heidi *smile* und seit kurzem Ruheständler. Ich habe anfangs letztes Jahr wegen eines allergischen Hautausschlages beim Training angefangen, Strings zu tragen. In der Zwischenzeit kann ich mir nicht mehr vorstellen, andere Unterwäsche zu tragen, ausser gelegentlich freche und leicht transparente Cheeky Briefs z.B. von Manstore. Sehr gerne trage ich G-Strings, am liebsten satinartige von Male Power.

Anfänglich kaufte ich nur teure Markenstrings z.B. von Olaf Benz, Manestore, ISA, Bruno Banani, Eros Veneziani, Cover Male, Male Power, alles im nahen Erotikshop. Das ging/geht leider fürchterlich ins Geld (nicht alle Schweizer sind Millionäre oder gar Milliardäre!), wenn man wie ich gerne zwischen verschiedenen Farben und Modellen wechseln will.

Deshalb kaufe ich heute oft billige Chinaware. Ich bestelle einige Stücke quasi als Auswahlsendung, sprich ich bestelle, was mir gemäss Bild/Beschreibung gefällt, oft für nur gerade 1 ... 3US$ das Stück. Was mir nicht gefällt oder nicht passt, entsorge ich gleich wieder in der Kleidersammlung. Was mir passt und zusagt, bestelle ich nach, denn die Qualität/Dauerhaftigkeit der Stücke lässt gelegentlich (aber längst nicht immer) zu wünschen übrig.

Anfangs kostete es mich Überwindung, Strings zu tragen, vor allem auch weil meine Frau und meine Söhne davon überhaupt nicht begeistert waren und es an negative Kommentare nicht fehlen liessen. In der Zwischenzeit akzeptiert mich die Familie als Stringträger, ja meine Frau hat schon bei einigen Stücken gesagt, dass ihr die gefallen. Lediglich mit meinen (z.T. knappen) G-Strings tut sie sich noch schwer.

Wo oder wann trage ich Strings? Natürlich erst mal als äussert bequeme Unterwäsche. Dann bei meinem täglichen Training im Garten oder im Keller, etwas anderes trage ich da nie mehr. Und natürlich auch beim regelmässigen Sonnenbad im Garten. Dabei trage ich die knappsten G-Strings, die ich besitze, um naht- und streifenlos braun zu sein. Damit ist meine Frau (noch) nicht wirklich glücklich, aber akzeptiert es wenigstens ("du musst selbst wissen, was du machst").

Und ja, dieses Jahr habe ich mich auch überwunden, beim Baden die gewohnten Boxer oder Speedos gegen etwas frechere Swimwear zu ersetzen, manchmal sind es nur freche Cheeky Briefs, die nicht sehr viel von meinem Knackpo verdecken, manchmal aber auch Badestrings z.B. Olaf Benz (Modell 1200) oder die schon erwähnten G-Strings von Male Power. Zwar kann ich im Gegensatz zu früher nicht mehr mit einem Sixpack brillieren, da der Bauchansatz im Laufe der Jahre etwas grösser geworden ist. Aber sonst brauche ich mich nicht zu schämen, denn da fehlen dank Essdisziplin die Speckröllchen und mein tägliches Training hat noch manche meiner früheren Muskeln sichtbar erhalten und mein ist Po knackig und straff.

Ich muss dazu sagen, dass ich fast nur auf Sandbänken im nahen Rhein (sonnen-)bade. Die Anzahl der Menschen, die mich sieht, ist daher überschaubar. Und ja, meine Frau war noch nie mit dabei, da sie sonnenbaden hasst. Nichtsdestotrotz kostete es mich anfänglich mehr Überwindung, mich im String öffentlich zu zeigen als gleich ganz nackt, was ich nicht nur in der Sauna gelegentlich tue. Inzwischen fühle ich mich jedoch auch in Strings sehr wohl. Ohne besonders provozieren zu wollen, habe ich vor kurzem begonnen, gelegentlich halbtransparente Strings zu tragen, also solche, die mehr erahnen lassen, als sie tatsächlich zeigen.

So, das war eine zwar etwas lange, aber hoffentlich informative Vorstellung.

Benutzeravatar
Martin1978
Microstring Träger
Beiträge: 154
Registriert: Sa 19. Mai 2018, 12:10
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 718 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ein herzliches Hallo aus der Schweiz

Beitrag von Martin1978 » Di 13. Aug 2019, 18:00

Hallo und herzlich willkommen hier im Forum
Danke für ausführliche Vorstellung
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Martin1978 für den Beitrag:
Renato
Bewertung: 8.33%

Benutzeravatar
RamonCH
Stringträger
Beiträge: 44
Registriert: Do 17. Mai 2018, 13:47
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ein herzliches Hallo aus der Schweiz

Beitrag von RamonCH » Di 13. Aug 2019, 23:38

Ein herzliches Grüezi von St. Gallen ins Rheintal.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor RamonCH für den Beitrag:
Renato
Bewertung: 8.33%

Benutzeravatar
Renato
Stringträger
Beiträge: 14
Registriert: Di 13. Aug 2019, 15:52
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ostschweiz/Rheintal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Ein herzliches Hallo aus der Schweiz

Beitrag von Renato » Mi 14. Aug 2019, 11:23

Vielen Dank an Martin1978 und RamonCH für das Willkommen.

@RamonCH: Wohin gehst du hierzulande bevorzugt im String baden?

Benutzeravatar
RamonCH
Stringträger
Beiträge: 44
Registriert: Do 17. Mai 2018, 13:47
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ein herzliches Hallo aus der Schweiz

Beitrag von RamonCH » Mi 14. Aug 2019, 13:46

Ich trage meine Badestrings vor allem auf dem Boot auf dem Bodensee.

Benutzeravatar
Renato
Stringträger
Beiträge: 14
Registriert: Di 13. Aug 2019, 15:52
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ostschweiz/Rheintal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Ein herzliches Hallo aus der Schweiz

Beitrag von Renato » Do 15. Aug 2019, 17:09

RamonCH hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 13:46
Ich trage meine Badestrings vor allem auf dem Boot auf dem Bodensee.
Schade, ich habe insgeheim auf ein Tipp gehofft, wo man beim (sonnen)baden problemlos einen String tragen kann. Noch habe ich den Mut nicht, in einer offiziellen Badi einen String zu tragen.
Nichtsdestotrotz: Toll für dich, so ein Boot. Mein Sohn hat zusammen mit drei Kollegen ein Segelschiff auf dem Walensee und letztes Jahr das Hochseepatent gemacht. Ich selbst bin zu wenig Wasserratte für ein Boot/Schiff.

Online
Benutzeravatar
Micmar
G-String Träger
Beiträge: 129
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 18:56
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Hamburg Rahlstedt
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ein herzliches Hallo aus der Schweiz

Beitrag von Micmar » Fr 16. Aug 2019, 00:15

Sei gegrüsst, lieber Schweizer.

Der Heidi? Ist das ein Berg oder eine touristische Attraktion? Oder kommt da das Bergmädchen Heidi her? :mrgreen:
Renato hat geschrieben:
Di 13. Aug 2019, 17:21
Das ging/geht leider fürchterlich ins Geld (nicht alle Schweizer sind Millionäre oder gar Milliardäre!)
Stimmt es, dass bei euch Schweizern 'ne Pizza inkl. Getränk im Restaurant mal eben 50€ kostet? :?:

Benutzeravatar
Renato
Stringträger
Beiträge: 14
Registriert: Di 13. Aug 2019, 15:52
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ostschweiz/Rheintal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Ein herzliches Hallo aus der Schweiz

Beitrag von Renato » Fr 16. Aug 2019, 06:53

Micmar hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 00:15
Der Heidi? Ist das ein Berg oder eine touristische Attraktion? Oder kommt da das Bergmädchen Heidi her? :mrgreen:
Ich wohne im Heidiland, der touristischen Region, wo Johanna Spyri das Heidi bei Alpöhi leben liess. Wärst du Japaner oder Chinese, wüsstest du genau, wo das ist ;) Übrigens, das (oder die) Heidi, die ich kenne, trägt gerne schwarze Strings oder Tangas unter weissen Hosen :mrgreen:
Renato hat geschrieben:
Di 13. Aug 2019, 17:21
Stimmt es, dass bei euch Schweizern 'ne Pizza inkl. Getränk im Restaurant mal eben 50€ kostet? :?:
Für deine 50 Euronen bekommst du hierzulande einen Markenstring im Erotikshop (z.B. Eros Veneziani) oder dann Pizza plus alkoholfreies Getränk für zwei Personen - also kein Wein und auch kein Salat dazu.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Renato für den Beitrag:
Micmar
Bewertung: 8.33%

Online
Benutzeravatar
Micmar
G-String Träger
Beiträge: 129
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 18:56
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Hamburg Rahlstedt
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ein herzliches Hallo aus der Schweiz

Beitrag von Micmar » Fr 16. Aug 2019, 21:51

Renato hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 06:53
Micmar hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 00:15
Der Heidi? Ist das ein Berg oder eine touristische Attraktion? Oder kommt da das Bergmädchen Heidi her? :mrgreen:
Ich wohne im Heidiland, der touristischen Region, wo Johanna Spyri das Heidi bei Alpöhi leben liess. Wärst du Japaner oder Chinese, wüsstest du genau, wo das ist ;) Übrigens, das (oder die) Heidi, die ich kenne, trägt gerne schwarze Strings oder Tangas unter weissen Hosen :mrgreen:
:D

Bin zugegeben noch nie in richtig in der Schweiz gewesen, sondern nur mal durchgefahren... das einzige, was ich gesehen habe, war die Autobahn und der Vierwaldstättersee.
Renato hat geschrieben:
Di 13. Aug 2019, 17:21
Micmar hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 00:15
Stimmt es, dass bei euch Schweizern 'ne Pizza inkl. Getränk im Restaurant mal eben 50€ kostet? :?:
Für deine 50 Euronen bekommst du hierzulande einen Markenstring im Erotikshop (z.B. Eros Veneziani) oder dann Pizza plus alkoholfreies Getränk für zwei Personen - also kein Wein und auch kein Salat dazu.
Naja gut, das geht ja noch :lol: :mrgreen:

Antworten