Regelbruch - wird das Portal zu einem Sexforum?

Wo treten Probleme auf, wo klemmt's, wie kann man die Seite verbessern, was gefällt euch?
Benutzeravatar
emjay
String Fanatiker
Beiträge: 573
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 19:50
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 207 Mal
Kontaktdaten:

Re: Regelbruch - wird das Portal zu einem Sexforum?

Beitrag von emjay » Mo 9. Dez 2019, 18:09

Mit dem Argument "einfach nicht lesen" kann man alles unter den Tisch wischen …

Nein, das sind zwei völlig verschiedene Sachen!

Threads im öffentlichen Bereich, die einen aus welchen Gründen auch immer nicht interessieren, bewegen sich definitionsgemäß im Rahmen des Forums, haben also einen Stringbezug und sind öffentlich vorzeigbar.

Da der Admin sich leider zurückhält, was die inhaltliche Ausrichtung angeht, kann ich nur mutmaßen, dass die FSK18-Rubrik eigentlich lediglich etwas freizügigere Strings (knapp oder durchsichtig, meinetwegen auch mit Cockring) thematisieren wollte.

Mittlerweile ist die FSK18-Rubrik eher eine Außenstelle von Gay Romeo und Co. geworden. Für Erektionen und Sperma sollte es doch wohl anderswo im Netz genügend Raum geben …
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor emjay für den Beitrag (Insgesamt 4):
MicmarKüstenjungRenatomatzematze999
Bewertung: 30.77%

Benutzeravatar
Micmar
Bulgestring Träger
Beiträge: 282
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 18:56
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Hamburg Rahlstedt
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Regelbruch - wird das Portal zu einem Sexforum?

Beitrag von Micmar » Mo 9. Dez 2019, 18:44


emjay hat geschrieben:
Mo 9. Dez 2019, 18:09
Mittlerweile ist die FSK18-Rubrik eher eine Außenstelle von Gay Romeo und Co. geworden. Für Erektionen und Sperma sollte es doch wohl anderswo im Netz genügend Raum geben …
Ja, in der Tat. Die Apps "Grinder" und "GayParship" eignen sich dafür besser. Alternativ tuts auch der DarkRoom bzw. die GaySauna.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Micmar für den Beitrag (Insgesamt 2):
KüstenjungRenato
Bewertung: 15.38%

Benutzeravatar
trm_string
Microstring Träger
Beiträge: 234
Registriert: Do 17. Mai 2018, 22:54
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal
Kontaktdaten:

Re: Regelbruch - wird das Portal zu einem Sexforum?

Beitrag von trm_string » Mo 9. Dez 2019, 21:40

.
Ich habe mich nicht freischalten lassen, aber ich finde diese FSK18-Abteilung trotzdem eine gute Idee. Das hilft dabei, die "normale", freie Galerien sauber zu halten. Und im freien Bereich gibt es sehr gute Galerien, die ausgezeichnete Stringwerbung machen.

Wenn der FSK18-Bereich zugemacht wird, dann könnt Ihr davon ausgehen, dass Leute anfangen die Grenzen in den freien Galerien auszutesten, um dann genau einen Schritt weiter zu gehen. Dann müssen die Moderaturen sich immer wieder herumschlagen mit Gemecker wie "warum werden meine Bilder gelöscht, und seine dürfen stehenbleiben ???"
.

Benutzeravatar
Wolpertinger
Microstring Träger
Beiträge: 162
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 12:05
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ulm
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: Regelbruch - wird das Portal zu einem Sexforum?

Beitrag von Wolpertinger » Di 10. Dez 2019, 00:20

Ich wurde damals ausversehen dafür freigeschaltet, und war einfach nur schockiert, was dort zu sehen war, nicht dass mir so was fremd wäre, aber in Bezug zu Strings am Mann ist das Thema weit verfehlt.
Wir sind eben kein Schwulenforum, für Schwanzvergleich und wie ich inzwischen höre weit extremeren Darbietungen, da ist der Schritt zum Analverkehr nichte mehr weit, oder womöglich ist sowas auch schon zu sehen.
Ich wäre auch für eine Schließung dieses Bereichs.
Und sollten sich dann in der normalen Galerie fragwürdige Bilder häufen, würde ich als Admin ohne Vorwarunung etwaige User löschen, die haben nämlich in einem Stringforum nichts verloren.

Gruß Wolpertinger
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wolpertinger für den Beitrag (Insgesamt 3):
RenatoKüstenjungmatzematze999
Bewertung: 23.08%

Benutzeravatar
Spoonman78
Bulgestring Träger
Beiträge: 483
Registriert: So 20. Mai 2018, 15:44
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Hollern-Twielenfleth
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 261 Mal

Re: Regelbruch - wird das Portal zu einem Sexforum?

Beitrag von Spoonman78 » Di 10. Dez 2019, 00:50

Ich bin zwar nicht freigeschaltet, aber will mich trotzdem äußern.
Ich bin der Meinung, dass es ein Unterforum FSK18 nicht geben muss.
Ich finde auch einige Bilder im normalen Bereich schon ganz schön gewagt.
Für die diversen Spielarten kann man sicher auch andere Foren besuchen - hier soll es doch um Strings gehen und nicht um anale Freuden oder Ähnliches.
Daher würde ich dafür plädieren, den FSK18-Bereich einfach zu streichen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Spoonman78 für den Beitrag:
Küstenjung
Bewertung: 7.69%

Benutzeravatar
emjay
String Fanatiker
Beiträge: 573
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 19:50
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 207 Mal
Kontaktdaten:

Re: Regelbruch - wird das Portal zu einem Sexforum?

Beitrag von emjay » Di 10. Dez 2019, 04:36

trm_string hat geschrieben:
Mo 9. Dez 2019, 21:40
Wenn der FSK18-Bereich zugemacht wird, dann könnt Ihr davon ausgehen, dass Leute anfangen die Grenzen in den freien Galerien auszutesten, um dann genau einen Schritt weiter zu gehen. Dann müssen die Moderaturen sich immer wieder herumschlagen mit Gemecker wie "warum werden meine Bilder gelöscht, und seine dürfen stehenbleiben ???"
Dieses "Grenzen austesten" glaube ich aber auch in der FSK18-Rubrik festgestellt zu haben. Da "beginnt" es mit einer vollständig sichtbaren Cockring-gestützten Erektion (inkl. String) und "endet" mit spritzigen Nacktbildern aus dem Sexshop in "voller Montur".

Das Problem bei der Galerie ist, dass wir Moderatoren hier keine Info über neue Bilder erhalten und somit diese gar nicht sinnvoll kontrollieren könnten. Sofern es das in diesem Forum auch gibt, erscheint mir als einzige Lösung die explizite Freischaltung.

Als Kompromiss würde ich die (sofern überhaupt vom Admin aufgestellten) Grenzen aufweichen. Vor dem Hintergrund, dass Nacktheit per se noch nicht anstößig ist, würde ich z. B. auch transparente oder nass durchscheinende Strings gestatten, jedoch dann keinerlei "Hilfsmittel" wie Cockringe. Im alten Forum war es zudem nicht gestattet, sich eindeutig zweideutig zu präsentieren.
Wolpertinger hat geschrieben:
Di 10. Dez 2019, 00:20
Und sollten sich dann in der normalen Galerie fragwürdige Bilder häufen, würde ich als Admin ohne Vorwarunung etwaige User löschen, die haben nämlich in einem Stringforum nichts verloren.
Ich möchte zunächst keinen Benutzer verlieren, der sich im "normalen" Bereich ordentlich verhält und idealerweise auch am Forum beteiligt. Das ist dann quasi ein "Doppelleben": Hier bloß zeigefreudig, dort schon einige Schritte weiter. Ich verzichte daher auch darauf, in diesem Thread Namen zu nennen.

Und mit den Löschungen ist das so eine Sache. Letztlich lässt sich eine Neu-Anmeldung nur beweisen, wenn derjenige dann wieder mit Fotos loslegt.

Renato
G-String Träger
Beiträge: 141
Registriert: Di 13. Aug 2019, 15:52
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ostschweiz/Rheintal
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Regelbruch - wird das Portal zu einem Sexforum?

Beitrag von Renato » Do 12. Dez 2019, 09:24

Renato hat geschrieben:
Mo 9. Dez 2019, 09:51
Ich bitte den Administrator, mich für den FSK18-Bereich wieder zu sperren!
Meine persönliche Situation ist seit gestern wieder "clean", d.h. der Administrator hat meinem Wunsch entsprochen. Danke.
trm_string hat geschrieben:
Mo 9. Dez 2019, 21:40
Wenn der FSK18-Bereich zugemacht wird, dann könnt Ihr davon ausgehen, dass Leute anfangen die Grenzen in den freien Galerien auszutesten, um dann genau einen Schritt weiter zu gehen.
Eine sehr schwache Argumentation, meine ich. Für mich tönt das so, wie wenn wir in Städten nur spezielle Messerstecher- und Schläger-Gärten einrichten müssten, damit es keine Angriffe auf Passanten mehr gibt. Wenn es diese "Gärten" nicht gibt, müssten gewisse Leute die Grenzen der Gewalt halt eben im öffentlichen Bereich an Unbeteiligten ausloten, nicht wahr?

Ich sehe das Problem mit den Bildern nicht. Die Galerie-Regeln sind doch klar und unmissverständlich formuliert. Wer sich nicht daran hält, dessen Bilder werden einfach diskussionslos gelöscht. Basta. Wer die Grenzen ausloten will, wird dann schnell merken, was geht und was nicht.

Sinngemäss läuft es in anderen Foren und auch auf sozialen Medien ab mit Einträgen, die gegen die dortigen Regeln verstossen. Da braucht es keine eigenen (passwortgeschützten) Bereiche für Beiträge mit Copyright-Verletzungen, mit Beschimpfungen und Beleidigungen und dergleichen mehr.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Renato für den Beitrag:
Küstenjung
Bewertung: 7.69%

Benutzeravatar
trm_string
Microstring Träger
Beiträge: 234
Registriert: Do 17. Mai 2018, 22:54
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal
Kontaktdaten:

Re: Regelbruch - wird das Portal zu einem Sexforum?

Beitrag von trm_string » Fr 13. Dez 2019, 16:09

Renato hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 09:24
trm_string hat geschrieben:
Mo 9. Dez 2019, 21:40
Wenn der FSK18-Bereich zugemacht wird, dann könnt Ihr davon ausgehen, dass Leute anfangen die Grenzen in den freien Galerien auszutesten, um dann genau einen Schritt weiter zu gehen.
Eine sehr schwache Argumentation, meine ich. Für mich tönt das so, wie wenn wir in Städten nur spezielle Messerstecher- und Schläger-Gärten einrichten müssten, damit es keine Angriffe auf Passanten mehr gibt. Wenn es diese "Gärten" nicht gibt, müssten gewisse Leute die Grenzen der Gewalt halt eben im öffentlichen Bereich an Unbeteiligten ausloten, nicht wahr?

Ich finde den Vergleich mit Messerstechern nicht besonders gelungen. Ich würde stattdessen eher mir Heroinjunkies vergleichen. In vielen Ländern (Deutschland gehört leider nicht dazu) hat man erkannt, dass eine kontrollierte Duldung mehr bringt als eine gewaltsame Unterdrückung.

Ich habe selbst schon die Erfahrung gemacht, dass es bei manchen Usern aussichtslos ist, immer wieder zu versuchen ihnen den Unterschied zwischen einem Stringforum und einem Kindergarten zu erklären. Immer wieder das Gejammer "warum darf er, und ich nicht?" Daher bin ich dazu übergegangen, bei Verstößen einfach ohne Rücksprache die Galerie zu löschen und den User zu sperren. Es wäre schade, wenn das bei den jetzigen offenen Galerien notwendig wäre.

Aber ich bin in diesem Forum ja nur Zuschauer und werde mit Interesse anschauen, wie sich dieses Thema weiterentwickelt.
.

Renato
G-String Träger
Beiträge: 141
Registriert: Di 13. Aug 2019, 15:52
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ostschweiz/Rheintal
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Regelbruch - wird das Portal zu einem Sexforum?

Beitrag von Renato » Sa 14. Dez 2019, 13:19

trm_string hat geschrieben:
Fr 13. Dez 2019, 16:09
Ich finde den Vergleich mit Messerstechern nicht besonders gelungen. Ich würde stattdessen eher mir Heroinjunkies vergleichen. In vielen Ländern (Deutschland gehört leider nicht dazu) hat man erkannt, dass eine kontrollierte Duldung mehr bringt als eine gewaltsame Unterdrückung.

Da finde ich deinen Vergleich doch noch deutlich weniger gelungen ;) , Heroinsüchtige sind schliesslich - im Gegensatz zu den Bilderpostern hier - kranke Menschen, deren Sucht man nicht einfach "löschen" und "sperren" kann.

Wie ich weiter oben schrieb, sehe ich das Problem nicht. Anstössige Bilder und Beiträge werden einfach diskussionslos gelöscht. Dazu sind Betreiber und von ihm beauftragte Moderatoren befugt. Im Wiederholungsfall gibt es z.B. eine Verwarnung, und wer's dann immer noch nicht glauben will, erhält vielleicht nach dem dritten Regelverstoss die rote Karte und "darf" beispielsweise 2 Wochen pausieren. Schliesslich entscheidet der Betreiber des Forums zusammen mit seinen Moderatoren, was hier veröffentlicht werden darf.

Ob sich das Thema hier weiterentwickelt und der FSK18 abgeschafft wird oder auch nicht, darüber entscheidet wohl einzig und allein der Admin. Wir Fories können zwar unsere wie auch immer geartete Ansicht kundtun; die muss der Admin jedoch weder kommentieren noch beachten, jedoch kann er es, so ihm danach ist :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Renato für den Beitrag:
Micmar
Bewertung: 7.69%

Benutzeravatar
Micmar
Bulgestring Träger
Beiträge: 282
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 18:56
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Hamburg Rahlstedt
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Regelbruch - wird das Portal zu einem Sexforum?

Beitrag von Micmar » Fr 27. Dez 2019, 18:10

Bravo! Gut gesagt! :)

Antworten